10 Möglichkeiten, Pizza viel gesünder und leckerer zu essen Pizzaliebhaber… hier sind gute Nachrichten für Sie! Ihre Lieblingspizza nach der Party geht in beide Richtungen – typisches Junk Food oder eine köstliche Kombination aus gesunden Zutaten. Es ist deine Entscheidung!

Abhängig von der Wahl Ihrer Zutaten kann ein Pizzastück entweder eine Nährstoffdosis oder ein Nährstoffalptraum sein. Wenn Sie hausgemachte gesunde Pizzen lieben, ist es gut! Sie können es mit Ihren gesunden Lieblingszutaten backen, belegen und würzen.

Das wachsende Gesundheitsbewusstsein der Menschen hat die globale Pizzaindustrie revolutioniert. Pizzaketten wie Dominos verwenden organische Kernzutaten, die eine ernährungsphysiologische Verbesserung für Ihren Körper darstellen könnten. Via:barcletmagazine

Wie man Pizza gesund macht
Wir haben einige erstaunliche Möglichkeiten zusammengestellt, um Ihre Fingerleckpizza gesünder und trotzdem lecker zu machen.

Verwenden Sie Vollkorn-Pizzakruste Via:bobsredmill

Ein Vollkornpizzaboden mit Bio-Gewürzen und Gemüse ist sicherlich die gesündeste Wahl. Die Vollkornkruste hat einen nussigen Geschmack und einen hohen Nährwert und ist eine praktische Möglichkeit, Menschen, die Gemüse abgeneigt sind, einen Ballaststoffschub zu geben. Verwenden Sie die folgende Formel, um eine gesunde hausgemachte Vollkornpizzakruste herzustellen:

Fertig ist dein Pizzaboden! Mit würzigen Gewürzen, Kräutern, Nuss und allem was du magst toppen, backen und genießen.

Verwenden Sie leichteren Käse Via:cuginicafe

Pizza ohne Mozzarella ist keine Pizza. Zustimmen! Jetzt können Sie Gesundheit und Geschmack gemeinsam genießen. Die Verwendung von teilentrahmtem Mozzarella aus Kuhmilch kann bei sparsamer Anwendung mehr als nur schmecken. Ein scharfes Provolone und natürlich fettarmer Parmesan können auch gesunde Pizzaalternativen sein.

Veggie Toppings Via:nocookie

Füllen Sie Ihren Kuchen mit Zwiebeln, Paprika, Tomaten, Brokkoli und Oliven, die alle Vitamine und Ballaststoffe enthalten. Gemüse ist kalorienarm im Vergleich zu Fleischzutaten wie Peperoni, Speck, Schinken und Wurst.

Achten Sie nur auf Ihre Scheiben Via:mosta2bal

Die Leute vergessen einfach alles, als ihre Pizzabestellung am Tisch ankommt. Dieses Mal macht es ihnen nichts aus, dieses wohlschmeckende Grundnahrungsmittel zu verschlingen, ohne an ihre Gesundheit zu denken. Jedes Mal, wenn Sie sich für das nächste Stück verführen, fragen Sie sich einfach: “Brauche ich das wirklich?”

Wählen Sie mageres Fleisch über:musclecoach

Meiden Sie fettes Fleisch, um die Pizza gesund zu machen, und entscheiden Sie sich für fettarme dünne Scheiben Salami, Truthahnspeck und Hühnerwurst.

Probieren Sie hausgemachte Saucen Via:whitneybond

Pizzasaucen im Glas sind mit Natrium und Konservierungsmitteln beladen. Probieren Sie hausgemachte Saucen aus gesunden Zutaten wie frischem Knoblauch, Olivenöl, Pesto, Tomaten und Zwiebeln.

Mit Gewürzen würzen Via:naturalhealth365

Tauschen Sie fettige Sachen aus und würzen Sie Ihre Pizza mit praktischen Gewürzen wie rotem Chili, Pfefferflocken, Oregano, trockenem Thymian, gemahlenem Pfeffer und mehr.

Wählen Sie Pizzagrillen über:simplyrecipes

Pizza lebt von Hitze und Grillen erzeugt mehr Hitze als Pizzaöfen. Das Grillen verleiht Ihrer Pizza außerdem einen rauchigen Geschmack und einladende Grillspuren. Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich das nächste Mal kommentiere.

Folge uns

Make Easy Pie Crust mit Crisco TheKitchenAdvisor.com, da ein Amazon-Partner an qualifizierten Käufen verdienen kann.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *