7 Arten von Salz und ihre Verwendung, die jeder Koch kennen sollte Salz macht das Essen besser – ja, wir kennen die Verwendung von Salz nur als normalen Geschmacksverstärker.

Salz geht jedoch weit über die Verbesserung des Geschmacks hinaus und bietet zahlreiche Vorteile.

Es gibt eine große Auswahl an Salzen, darunter Schwarz, Weiß, Eisenrot, Rosa und Feuerrotgrau. Und wenn Sie den Unterschied zwischen Koscher-, Himalaya-, Normal- und Meersalz kennen, wird dies bei Ihren Gerichten einen großen Unterschied machen.

Mit so vielen verschiedenen Salzsorten und dem Wissen, wie und wann es zu verwenden ist; Hier ist eine kurze Anleitung zu sieben Arten von Kochsalzen mit ihren Vorteilen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, welches für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Foto von /

Das normale Kochsalz ist ein hochraffiniertes Gewürz, das ausgebleicht wird und für den täglichen Kochbedarf verwendet wird.

Aus dem Mineral Jod gewonnen, verbessert dieses Salz den Geschmack und hilft auch bei der Bekämpfung von Jod-bedingten Krankheiten wie Hypothyreose. Foto von-suggestions.com/

Dieses Salz wurde als „Koscher“ bezeichnet, da es häufig zur Zubereitung von koscherem Fleisch verwendet wird.

Es hat große, grobe und unregelmäßig geformte Kristalle und stammt entweder aus dem Meer oder der Erde. Dieses Salz löst sich auch schnell auf und ist somit ein Allzwecksalz. Foto von /

Dieses Salz wird aus den Ausläufern des Himalaya-Gebirges gewonnen und gewonnen und ist im Grunde ein fossiles Meersalz. Sein Mineralgehalt verleiht den Gerichten einen kräftigeren Geschmack als andere Salze und wird auch verwendet, um einer Margarita mit Salzrand etwas Schärfe zu verleihen! Foto von

Das aus dem verdunsteten Meerwasser hergestellte Meersalz ist ziemlich unraffiniert und weniger körnig als das Kochsalz. Dieses Meersalz besteht aus Kalium, Zink und Eisen und ist komplexer und würziger im Geschmack.

Meersalz hat verschiedene Vorteile, darunter Gewichtsverlust, positive Auswirkungen auf das Immunsystem, Senkung des Cholesterinspiegels und Muskelkrämpfe. Foto von /

Bekannt als Grausalz! Dieses Salz wird aus den Gezeitenteichen in einem bestimmten Gebiet Frankreichs gewonnen.

Es hat eine feuchte Textur, da es aus mineralreichem Meerwasser gewonnen wird.

Keltisches Meersalz ist dafür bekannt, verschiedene gesundheitliche Vorteile zu fördern, wie zum Beispiel einen besseren Schlaf und einen ausgeglichenen Elektrolyten in Ihrem Körper. Foto von -hacks.wonderhowto.com/

Dieses Salz wird gewonnen, indem die Kristalle von der Oberfläche des Wasserkörpers abgekratzt werden, bevor sie auf den Boden sinken.

Es hat zarte und unregelmäßige Kristalle, was es zu einem Allzweck-Kochsalz macht. Foto aus /wiki/Smoked_salt

Dieses Salz wird fast zwei Wochen lang langsam über Holz geräuchert.

Je nach verwendeter Holzart und Räucherzeit variiert dieses Salz von Marke zu Marke. Es ist das beste Salz unter allen, da es nahtlos verwendet werden kann, um Speisen wie Fleisch oder Kartoffeln einen rauchigen Geschmack zu verleihen.

Die Leute glauben zwar, dass der Konsum von Natrium nicht gut für die Gesundheit ist, aber der Verzicht auf Salz kann auch den Körper verschlechtern.

Sie können sich für weniger raffiniertes Salz entscheiden und gleichzeitig sicherstellen, dass Ihre Ernährung ausreichend Jod enthält. Und abgesehen von der Verbesserung des Geschmacks hat Salz viele überraschende Anwendungen, von denen Sie vielleicht nichts wissen! Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich das nächste Mal kommentiere.

Folge uns

Make Easy Pie Crust mit Crisco TheKitchenAdvisor.com, da ein Amazon-Partner an qualifizierten Käufen verdienen kann.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *