Ein Leitfaden für Zuckerersatzstoffe, der Ihnen helfen kann, Ihr Gewichtsverlustspiel zu verbessern Warum entscheiden wir uns immer für ein zuckerfreies Eis als für ein normales? Oder warum wählen wir lieber ein Diätgetränk als ein kohlensäurehaltiges!

Egal, wie sehr Sie versuchen, Zucker zu vermeiden; Am Ende entscheiden wir uns immer für künstliche Süßstoffe oder andere Zuckeraustauschstoffe.

Und mit einer Fülle von Zucker und seinen Ersatzstoffen; Sie können leicht verwirrt sein, eine Entscheidung zu treffen, was für ihre Gesundheit am besten ist. Egal, ob Sie zu Hause Kuchen backen oder Zuckeralternativen zur Gewichtsreduktion ausprobieren, hier ist der Leitfaden, auf den Sie sich beziehen können.

Natürliche Ersatzstoffe – eine gesunde Option für Zuckerfotos von

Stevia ist ein Kraut aus Lateinamerika. Dieser Zuckerersatz ist dreißigmal süßer als Haushaltszucker, aber kalorienfrei und hat keine Nebenwirkungen. Es hat keine chemischen Zusätze und hilft auch bei der Verbesserung der Insulinsensitivität. Foto von /

Kokoszucker ist dem braunen Zucker sehr ähnlich und wird durch das Sammeln des Saftes oder Nektars aus den Blüten der Kokospalme gewonnen.

Es hat einen niedrigeren glykämischen Index als normaler Haushaltszucker, was Ihren Insulin- und Zuckerspiegel nicht ansteigen lässt. Dies ist der natürlichste und am leichtesten verfügbare Ersatz, den Sie in Ihrem Gewichtsverlustprogramm oder während des täglichen Gebrauchs verwenden können.

Abgesehen davon, dass es natürlich ist, hat es auch viele antibakterielle Eigenschaften, die Ihnen helfen, Ihre Gesundheit und Ihr Gewicht zu erhalten. Foto von

Agave ist ein Extrakt aus der Kaktuspflanze in Mexiko. Es wird aus dem rohen Nektar der Agavenpflanze gewonnen, hat einen niedrigen glykämischen Index und schmeckt fast wie Honig. Foto von /

Ahornsirup kann auch als Alternative zum Tisch in Betracht gezogen werden, solange er nicht mit Maissirup vermischt wird.

Dieser Sirup wird durch Kochen und Raffinieren des Saftes von Ahornbäumen gewonnen und enthält auch viele wichtige Mineralien wie Eisen, Kalzium und Mangan.

Egal, wie viel Zuckerersatz Sie verwenden; Sie sollten immer versuchen, den Zucker zu reduzieren, der verwendet wird, um Ihr Herz gesund zu halten.

Dies sind das Monosaccharid und das Disaccharid, die durch Kombination der Variation anderer Zuckerformen wie Laktose und Saccharose hergestellt werden. Außerdem haben sie einen hohen Anteil an Glukosemolekülen, deren Süße dem von Haushaltszucker entspricht.

Aspartam ist ein kalorienarmer Zuckerersatz, der hundertmal süßer ist als normaler Haushaltszucker.

Saccharin ist der älteste verfügbare Zuckerersatz. Es ist dreihundertmal so hoch wie der normale verarbeitete Zucker und ist auch dafür bekannt, Diabetes zu verursachen; wenn regelmäßig konsumiert.

Sucralose ist ein kalorienfreier Ersatz, der eine Kombination aus Saccharose zusammen mit der hohen Menge an Chlor ist.

Ein großartiges Produkt zur Gewichtsabnahme zu sein; Das Hauptproblem bei der Sucralose ist, dass sie die Bakterien in Ihrem Darm abtötet und auch Schäden an ihnen fördert.

Also, wenn Sie das nächste Mal ein zuckerfreies Dessert genießen; Stellen Sie sicher, dass Sie alle Zucker und Zuckeraustauschstoffe überprüfen, die darin enthalten sind. Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich das nächste Mal kommentiere.

Folge uns

Make Easy Pie Crust mit Crisco TheKitchenAdvisor.com, da ein Amazon-Partner an qualifizierten Käufen verdienen kann.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *